Kombination einer Photovoltaik- und Solarthermieanlage

PV-Anlage BORG Güssing

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem BORG (Bundesoberstufenrealgymnasium) Güssing, dem Europäischen Zentrum für Erneuerbare Energie und Solar Projects GmbH wurde 2003 die Solarschule Güssing gegründet. Das Ausbildungskonzept der europäischen Solarteurschulen wurde in die bestehende Ausbildung der Elektriker integriert. Im Rahmen des Projektes wurden die Photovoltaik- und die Solarthermieanlage errichtet.

Die südseitig ausgerichtete Photovoltaikanlage mit verschiedenen optimierten Neigungswinkeln (45° Schrägdach, 90° Fassade, 30° Flachdachkonstruktion) hat eine Größe von 92 m² und eine Gesamtleistung von 10 kWp. Eine Innovation bei Inbetriebnahme der Anlage waren die bei der Dachdeckung eingesetzten Kunststoffdachziegel aus Recyclingmaterial mit integrierten Solarmodulen zur Stromgewinnung. Der Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist.

Die solarthermische Anlage hat eine Kollektorfläche von 40 m² (20 m² Schrägdach + 20 m² Fassade). Der angeschlossene Warmwasserspeicher umfasst ein Volumen von insgesamt 3.000 m³ (2x 1.500l). Das Warmwasser wird im Turnbereich der Schule als Brauchwasser und für die 36m² große Fußbodenheizung im Anbaubereich verwendet.

 

 

Kontakt:

Für Informationen

BORG Güssing, Mag. Jürgen Grof

Tel: +43/3322/42125

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Führungsinformationen und Reservierung

Roswitha Gruber

Tel: +43/3322/9010 850-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!